Allgemeine Geschäftsbedingungen

Leistungen allgemein

Erwachsene und Kinder werden ausschliesslich mit naturheilkundlichen Methoden behandelt. Vor jeder Erstbehandlung wird eine ausführliche, gewissenhafte Anamnese durchgeführt.

Bitte bringen Sie alle vorhandenen Unterlagen sowie Laborwerte zur Diagnosestellung mit. Sollten Sie aktuell Medikamente einnehmen, bitte ich Sie, diese ebenfalls mitzunehmen.

Behandlungsgrenzen

Der Naturheilpraktiker darf keine Tätigkeiten ausüben, die gemäss § 3 Abs. 1 lit. a bis f des Gesundheitsgesetzes (GesG / LS 810.1) bewilligungspflichtig sind. Diese Bestimmung legt die Grenzen des bewilligungsfreien Tätigkeitsbereichs fest. Blutentnahmen und Injektionen fallen in den bewilligungspflichtigen Bereich (vgl. § 3 lit. e GesG).

Meldepflichtige Infektionskrankheiten wie z.B. HIV, Hepatitis B, Masern, Röteln, etc., dürfen und werden in der Naturheilpraxis YSnatura nicht behandelt.

Bei Krebserkrankungen, Lungenentzündung, Herzproblemen oder anderen schwerwiegenden Erkrankungen dürfen wir Sie nur ergänzend zur schulmedizinischen Therapie behandeln. Die Begleitung mit Naturheilmethoden ist hier, zusätzlich zur Untersuchung und Behandlung durch den Facharzt, empfehlenswert.

Das Absetzen von Medikamenten darf nur mit Zustimmung Ihres Hausarztes oder Facharztes erfolgen.
Wir übernehmen keine Verantwortung für das selbständige Absetzen von schulmedizinischen Therapien und Medikamenten.

Bei einer Verdachtsdiagnose leiten wir Sie zur End-Diagnosestellung zum Hausarzt weiter.
Wir stellen keine schulmedizinischen Diagnosen und geben kein Heilversprechen ab.

Kostenübernahme

Ich bin vom EMR (Erfahrungsmedizinisches Register) und dadurch von vielen Krankenkassen mit der Methodengruppe "Naturheilpraktikerin TEN" und deren Untergruppen anerkannt.

Eine Kostenbeteiligung der Krankenkassen ist im Rahmen einer Zusatzversicherung möglich. Bitte informieren Sie sich vorrangig bei Ihrer Krankenkasse, welcher Anteil der Behandlungskosten übernommen wird. 

Terminvereinbarung

Termine können per Telefon, SMS oder E-Mail vereinbart werden. Mit der Terminsetzung kommt ein für beide Parteien gültiger Dienstleistungsvertrag zustande.

Behandlungszeit

Zur Behandlungszeit zählt auch die Zeit für das Gespräch sowie allfällige Nachruhe.

Verspätung

Bei Verspätung des Patienten reduziert sich die Behandlungszeit entsprechend.

Terminabsage

Kann ein Termin nicht eingehalten werden, bitten wir darum, diesen rechtzeitig per Telefon, SMS oder E-Mail abzusagen. Bei Absagen bis spätestens 24 Std. vor dem vereinbarten Termin entstehen keine Kosten. Bei späterer Absage oder bei Nichterscheinen wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.

Zahlungsmodalitäten

Die Begleichung des Honorars erfolgt als Barzahlung nach jeder Behandlung, ausser es wurde anders vereinbart oder der Patient hat einen gültigen Gutschein.

Preise

Die Preise sind fix und verbindlich gemäss den auf der Webseite veröffentlichten Ansätzen. Preisänderungen vorbehalten.

Preisermässigungen

Kinder und Jugendliche (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) sowie Lehrlinge, Studenten, AHV- und IV-Bezüger erhalten generell eine Ermässigung auf alle Angebote, gemäss den auf der Webseite veröffentlichten Ansätzen.  Um von den Vergünstigungen profitieren zu können, muss ein rechtsgültiger Ausweis vorgelegt werden.

Gutscheine

Gutscheine können nicht in Bargeld umgewandelt werden und sind innert der vermerkten Frist gültig. Verfallene Gutscheine werden nicht zurückerstattet. Mehrere Gutscheine sind nicht miteinander kumulierbar.

Unterdrückte Telefonnummern

Anrufe von unterdrückten Telefonnummern werden nicht entgegengenommen.

E-Mail-Anfragen

Anfragen per E-Mail werden schnellstmöglich beantwortet (bitte Name und Telefonnummer angeben).

Vertraulichkeit/ Datenschutz

Wir behandeln sämtliche Daten und Angaben, die wir von unseren Patienten erhalten, streng vertraulich. Die Weitergabe von Informationen an Dritte erfolgt nur in Absprache mit dem Betroffenen und mit dessen ausdrücklicher Bewilligung.

Haftungsausschluss

Es wird keine Haftung übernommen bei nicht ordnungsgemässer, korrekter Gesundheitsdeklaration. Ferner kann die behandelnde Therapeutin nicht in die Pflicht genommen werden bei versteckten vorhandenen Erkrankungen, auch nicht bei solchen, von denen der Patient selbst noch keine Kenntnis hatte.

Wir sichern Ihnen eine professionelle und sorgfältige Ausführung unserer Arbeit zu. Unsere Tätigkeit ist eine reine Dienstleistungstätigkeit. Ein Erfolg ist daher nicht geschuldet und eine diesbezügliche Haftung wird ausgeschlossen. Der Versand bzw. die elektronische Übertragung jeglicher Daten erfolgt auf Gefahr des Patienten.

Jeder Patient trägt die Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und ausserhalb der Sitzungen/Fernsitzungen/Seminare/Workshops. Die angebotenen Sitzungen/Fernsitzungen/Seminare/Workshops sind kein Ersatz für eine notwendige schulmedizinische, psychologische oder psychiatrische Behandlung.

Schlussbestimmungen

Die AGB können jederzeit, wenn erforderlich, angepasst werden.

Gerichtsstand

Es gilt das schweizerische Recht. Der Gerichtsstand ist Meilen-Zürich.

Adresse

YSnatura Naturheilpraxis
Zürichstrasse 106
CH-8700 Küsnacht ZH

Tel:

079 644 65 80

E-Mail: info@ysnatura.ch

Öffnungszeiten

Mittwoch 09.00h - 19.00h
Samstag 11:00h - 16.00h

Termine nur nach Vereinbarung.

Weitere Terminmöglichkeiten nach Absprache.